Veranstaltungen

Arbeit und Soziales

Kinderarmut - arm in einem reichen Land!

Podiumsdiskussion

Bayern ist ein reiches Land und im bundesweiten Vergleich sind in Bayern die wenigsten Kinder von Armut betroffen. Doch auch in Bayern ist Armut in Familien und bei Kindern längst Wirklichkeit. Besonders bedrückend zeigt sich im Hinblick auf Kinder- bzw. Familienarmut das Armutsrisiko von Alleinerziehendenhaushalten. Schaut man auf einzelne Gemeinden – insbesondere auf Großstädte –  dann fällt auf, dass in einigen Orten bedenklich viele Kinder und Jugendliche von Armut betroffen sind. München-Moosach ist einer dieser Stadtteile.

Was ist zu tun gegen Kinderarmut in Deutschland? Welche Initiativen und Organisationen gibt es, die es sich zur Aufgabe gemacht haben der Kinderarmut entgegen zu wirken?

Wir möchten mit unserer Veranstaltung auf dieses Thema aufmerksam machen und dazu anregen über politische Maßnahmen zu diskutieren.

Mit:

Thomas Beyer, AWO Bayern
Larissa Rauter, Die Arche, Standortleiterin München-Moosach
Gretel Rost, REGSAM-Moderatorin
Julia Schönfeld-Knor, Stadträtin München

Moderation: Vera Cornette, BR