Veranstaltungen

Die Siege der Besiegten

Ausstellung

02.12.2016 - 15.12.2016
Gasteig - Foyer Glashalle West, 1. OG, München

Die Ausstellung zeigt Fotografien und Texte der ukrainischen Künstlerin Yevgenia Belorusets. Darin thematisiert sie das Leben der Menschen in den umkämpften Gebieten des Donbass, im Osten der Ukraine. Die Fotografien und Texte sind in den letzten beiden Jahren in enger Zusammenarbeit mit Gewerkschaften, Menschenrechtsgruppen und ehrenamtlichen Helfern entstanden. Weiterlesen


Die Meinung der anderen - Journalismus & Onlinekommentare

Podiumsdiskussion

07.12.2016
Orange Bar, Green City Energy München

#wortgewalt Kommentare zulassen oder doch lieber nicht? Was bringen Online-Kommentare der Nutzer_innen den Redaktionen? Viele Redaktionen und Wissenschaftler_innen treibt die Frage um, wie Journalist_innen online Nutzer_innen-Kommentare einbinden und mit ihnen umgehen sollten. Weiterlesen


Frei reden und sich präsentieren

Seminar

09.12.2016 - 10.12.2016
FES BayernForum München

Grundlagenseminar Kommunikation: Ziel des Seminars ist die Verbesserung unserer Kommunikationsfähigkeiten, die Entwicklung kommunikativer Kompetenz. Kommunikative Kompetenz ist die Fähigkeit, sich in unterschiedlichen Sprechsituationen verständlich zu machen. Weiterlesen


Digitalisierung und Einfacharbeit: Dank Fortschritt in die Arbeitslosigkeit?

Vortrag und Fishbowl-Diskussion

12.12.2016
DGB-Haus, Ludwig-Koch-Saal München

Der technische Fortschritt tilgt Arbeitsplätze: Arbeiten, die früher von Menschen verrichtet wurden, können mittlerweile durch Maschinen erledigt werden. Die neuen technischen Möglichkeiten vermindern aber nicht nur Arbeitsplätze, sie schaffen auch neue Beschäftigungsmöglichkeiten in anderen Bereichen. Weiterlesen


Einwandern in die deutsche Geschichte? Zum Umgang mit Geschichte in der Migrationsgesellschaft

Vortrag und Diskussion

13.12.2016
Juristische Bibliothek / Neues Rathaus (3. Stock, Zimmer 367) München

Vorstellung des Projekts "Migration bewegt die Stadt" Geflüchtete kommen nach Deutschland in eine Gesellschaft mit einer spezifischen Geschichte. Die Lehren aus den Menschheitsverbrechen der NS-Zeit und das Erlebnis der Diktatur bilden zusammen mit anderen historischen Erfahrungen wesentliche Voraussetzungen des gelebten Wertesystems. Weiterlesen


Menschen in Bewegung - Warum Menschen ihre Heimat verlassen

Eine Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung

16.12.2016 - 22.12.2016
Gasteig - Foyer Glashalle West, 1. OG, München

Wer nur mal kurz fort ist, geht einkaufen oder fährt in den Urlaub. Verlässt jemand dagegen länger als sechs Monate seine Heimat, spricht man von Migration. Historisch ist Migration nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Weiterlesen


Menschen in Bewegung

Vortrag

19.12.2016
Gasteig - Vortragssaal der Bibliothek München

Thementag "Menschen in Bewegung": Warum Menschen ihre Heimat verlassen - Veranstaltung im Rahmen der neuen Ausstellung der FES für Schülerinnen und Schüler. Wer nur mal kurz fort ist, geht einkaufen oder fährt in den Urlaub. Verlässt jemand dagegen länger als sechs Monate seine Heimat, spricht man von Migration. Historisch ist Migration nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Weiterlesen


"Unerwünscht" Drei Brüder aus dem Iran erzählen ihre deutsche Geschichte

Lesung und Diskussion

19.12.2016
Gasteig - Vortragssaal der Bibliothek München

Thementag "Menschen in Bewegung": Warum Menschen ihre Heimat verlassen - Veranstaltung im Rahmen der neuen Ausstellung der FES für Schülerinnen und Schüler. Von Flüchtlingen zu Einser-Studenten, von Asylsuchenden zu Vorzeigeemigranten - Unerwünscht erzählt die unglaubliche Geschichte einer Integration dreier Brüder gegen alle Widerstände. Weiterlesen


Fluchtursachen made in Europe?

Podiumsdiskussion

19.12.2016
Black Box im Gasteig München

Thementag "Menschen in Bewegung": Warum Menschen ihre Heimat verlassen - Veranstaltung im Rahmen der neuen Ausstellung der FES. Die 2030-Agenda der UN betont die ausdrückliche Verantwortung aller Länder der Erde - auch der Industriestaaten -  ihren Beitrag zur Gestaltung einer globalen Entwicklung, die sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig ist und kommenden Generationen die Chance auf ein erfülltes Leben zu sichern. Die sogenannte "Bekämpfung der Fluchtursachen" muss daher auch die Frage umfassen, was Deutschland und Europa tun können, damit Menschen sich nicht gezwungen fühlen ihre Heimat zu verlassen. Weiterlesen


Plan YOUR Game - Von digitalisierten Welten und gläsernen Menschen

Workshop

09.01.2017 - 13.01.2017
FES BayernForum München

Montag, 09. Januar, 14:00 Uhr bis Freitag, 13. Januar 2017, 14:00 Uhr Die zunehmende Digitalisierung treibt globale Entwicklungen voran. Um dieses Wachstum in eine für Mensch und Natur erstrebenswerte Richtung zu lenken, sind innovative Lösungsansätze gefragt. Die hierzu notwendigen Kompetenzen werden durch Spiele aller Art bestens trainiert. Und Wer ist wohl besser dazu geeignet, mögliche Zukunftsszenarien zu entwickeln, als Strategiespieler_innen? Weiterlesen


Freie Rede und Gesprächsführung

Seminar

20.01.2017 - 21.01.2017
FES BayernForum München

Aufbaukurs Freitag, 7. Okt. 2016, 18:00 -21:00 Uhr und Samstag, 8. Okt. 2016, 9:00 -17:00 Uhr Ziel des Seminars ist es, Sicherheit zu gewinnen und in den unterschiedlichsten Redesituationen souverän zu reagieren. Teilnahmepauschale 40,- € / Schüler/Studenten/Pers. ohne Einkommen 20,- €   Weiterlesen


Das alte Denken der neuen Rechten

Podiumsdiskussion

08.02.2017
Gasteig - Vortragssaal der Bibliothek München

Rechtspopulistische Stimmungen und rechtsradikale Einstellungen sind in Europa auf dem Vormarsch. Doch die neue Rechte steht auf Fundamenten alten Denkens. Die „Identitären“ in Deutschland, die französische „Nouvelle Droite“ und den Russen Alexander Dugin eint die Sehnsucht nach kultureller Homogenität und die Annahme, jede Ethnie habe ein Lebensrecht nur in dem ihr zustehenden Raum.   Weiterlesen


Wenn Roboter Steuern zahlen

Diskussionsabend

09.02.2017
Black Box im Gasteig München

Umverteilung in Zeiten von Automatisierung und Digitalisierung Wenn immer mehr Roboter den Mehrwert unserer Produktion generieren, immer weniger sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in unsere sozialen Sicherungssysteme einzahlen – wer finanziert in Zukunft dann unser Modell der Sozialen Marktwirtschaft? Diskussion mit Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft VbW (angefragt) Harald Güller MdL, stv. Vorsitzender des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen Prof. Dr. Sabina Jeschke, Rheinisch-Westfälische Technische Universität RWTH, Aachen Prof. Dr. Bert Rürup, Präsident des Handelsblatt Research Instituts, HRI Weiterlesen


München, Bayern, Deutschland – Gespaltene Mitte, feindselige Zustände?

Podiumsdiskussion

13.03.2017
Black Box im Gasteig München

Wahlerfolge von Rechtspopulisten, fremden- und muslimfeindliche Aufmärsche, offener Hass und Pöbeleien gegen Politiker und Journalisten machen die Verankerung menschenfeindlicher und abwertender Einstellungen in unserer Gesellschaft deutlich. Die neuen Studien der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Ludwig-Maximilians-Universität zeigen: Wer ist von Ausgrenzung und Abwertung besonders betroffen? Welchen Effekt haben Bildungshintergrund oder Vertrauen in politische Institutionen? Wie tickt Bayern im Vergleich zu München oder anderen Bundesländern? Weiterlesen


Frei reden und sich präsentieren

Seminar

21.04.2017 - 22.04.2017
FES BayernForum München

Grundlagenseminar Kommunikation: Ziel des Seminars ist die Verbesserung unserer Kommunikationsfähigkeiten, die Entwicklung kommunikativer Kompetenz. Kommunikative Kompetenz ist die Fähigkeit, sich in unterschiedlichen Sprechsituationen verständlich zu machen. Weiterlesen


Gesprächsleitung und Moderation

Seminar

08.12.2017 - 09.12.2017
FES BayernForum München

Freitag, 8. Dezember 2017, 18:00 -21:00 Uhr und Samstag, 9. Dezember 2017, 9:00 -17:00 Uhr Ziel des Seminars ist die Verbesserung unserer Kommunikationsfähigkeiten, die Entwicklung kommunikativer Kompetenz. Teilnahmepauschale: 40 Euro, ermäßigt 20 Euro;   Weiterlesen